FIGURATIVE VECTOR KITES

 

Im Bereich der Motivdrachen bieten verschiedene Hersteller (NTK, X-KITES, GOFLYKITE u. a.) eine Reihe vorbildgetreuer Einleiner-Drachen an, deren Design sich an Comic- und Maechenfiguren orientieren.

 

Batman, Spiderman, Superman, Buzz Lightyear - wer kennt sie nicht. 
Die Spannweite dieser Motivdrachen reicht von 140cm bis 170cm, und um ihren Vorbildern aehnlich zu sehen, wurden sie teils mit Stoffdruck, teils mit  Ripstopp-Nylon-Applikationen versehen und mit duennem GFK-Rohrgestaenge ausgeliefert.
Die Preislage dieser Drachen bewegt sich zwischen 20 und 50 Euro.

Als erste Figurendrachen wurde der 'SUPER HERO' Einleiner von NTK vektorisiert, dessen Grundriss dem eines klassischen Flugzeuges mit Hauptflügel angenaehert ist.


Die Schwierigkeiten der Vektorisierung dieser Drachenart liegen in erster Linie in der zu weichen Original-Bestabung und der damit verbundenen starken Verwindungsneigung, wodurch sich diese Drachen mit ihrer serienmaessigen Stab-Struktur lediglich als Basis fuer Vector Kites eignen. Bedingt durch hoeheres Fluggewicht und z. T. hohe Fluggeschwindigkeiten wird der Austausch der GFK-Tragstruktur des Segeltuchs gegen leichtere und stabilere Materialien erforderlich, wodurch ein stabiler RC-Flug erst moeglich wird.

Die serienmaessig verwendeten 3mm GFK-Staebe, bzw. die 4mm oder 5mm GFK- Rohre werden hierfuer gegen wesentlich leichtere (-40%) 3mm CFK Staebe und 5mm CFK-Rohre ausgetauscht.  Segellatten bzw. Spann- und Verbindungsstreben werden durch 2mm bzw. 3mm Voll-CFK-Staebe ersetzt. Als 'Kreuz-Verbindungselemente' kommen modifizierte T-Standoffs zur Anwendung.

Da auch mit der Vektorisierung figurativer Einleiner-Drachen Neuland betreten wurde, galt es am Anfang, verschiedene Tragstrukturen auszuprobieren und auf Verwindungssteifigkeit im Fluge zu ueberpruefen. Hierbei konnte auf die Erfahrungen, die bei der Vektorisierung der Vogeldrachen gesammelt wurden, zurueckgegriffen werden, deren Problematik sich aehnlich gestaltete.

Der erste vektorisierte Figurendrachen ist der 'SUPER-HERO' von NTK. Als 'VECTORMAN' fliegt er mit der gleichen kleinen 3D-Vektoreinheit (800g Schub) und dem gleichen verkuerzten A-Rahmen, welche bereits in der 55" Deltabox, im 'GREEN/RED DART' und in den 'VISION'  - Stuntkites zum Einsatz gekommen sind.

Der Erstflug fand bei windstillem und sonnigem Wetter im Garten statt, wobei sich 'VECTORMAN' aufgrund der ausgezeichneten Wendigkeit und des stabilen Flugverhaltens als gutmuetiger, unproblematischer Flieger bewies (siehe Video).

Beim zweiten Flug im Freigelaende konnte 'VECTORMAN' sein Potential als Stuntkite zeigen: Loops, gerissene Rollen, Rueckenflugpassagen, engste Kurven, Bodenstart - alles ist moeglich.





VECTORMAN Erstflugvideo
 

Ein besonders schoener Motivdrachen ist der in Applikationstechnik genaehte 'MERLIN' the Wizzard von GoflyKite. Er ist fuer die Konvertierung zum Vectorflug noch besser als 'Vectorman' geeignet, seine Grundrissproportionen ermoeglichen sehr ausgewogene Flugeigenschaften.
Auch dieser Einleiner - Motivdrachen bedurfte einer neuen, steiferen Tragstruktur aus 3mm CFK-Staeben und 5mm CFK - Rohr.

Danach war er sofort ohne Aenderungen flugfaehig und ueberzeugte beim Jungfernflug sowohl durch ruhigen Langsamflug als auch durch hoeheres Flugtempo. Auf jeden Fall ist der MERLIN twas fuer's Auge, wenn er unvermittelt hinter einem grossen Baum auftaucht und langsam ins Gartengrundstueck einschwebt.

 

Auch hiervon gibt's ein Erstflugvideo: MERLIN-Erstflugvideo  

EOLO SPORT bietet ueber eine amerikanisch Spielzeugkette einen Einleiner-Drachen mit BUZZ LIGHTYEAR Motov an: Der Drache unterscheidet sich von anderen Motovdrachen dadurch, das BUZZ lediglich im Vierfarbendruck auf weisses Ripstop-Nylon aufgedruckt wurde. Der EOLO BUZZ LIGHTYEAR Einleiner zeigt einen asymmetrischen Aufdruck bezueglich der Armhaltung der Comicfigur, welches auch zu einem leicht asymmetrischen Grundriss des Einleiners gefuehrt hat.

Aufgrund fehlender Saeume bzw. einer ausreichenden Zahl von Taschen wurde die Tragstruktur mit 3mm CFK Staeben und 5mm CFK-Rohr unter Nutzung der vorhandenen Stecktaschen in Verbindung mit einigen Taschenverstaerkungen sowie neuen Stecktaschen ausgestattet. Bei Null- oder Leichtwind fliegt der BUZZ LIGHTYEAR Einleiner als Vector Kite annehmbar, bei Windstille sind sogar Loopings, gerissene Rollen, halbe Topspins und Steilkurven moeglich.

BUZZ LIGHTYEAR-Erstflugvideo